Phasen der Entwurfsplanung

Die Entwurfsplanungsphasen beginnen mit der Grundlagenermittlung, in der die Aufgabenstellung geklärt wird und alle planungsrelevanten Informationen in einem Grundlagenplan zusammengefasst werden. Dieser Plan bildet die Ausgangslage für den nächsten Schritt in die Vorplanung. Erste Ideen werden in einem Vorentwurfsplan zu einer gestalterischen Lösung geführt und mit geschätzten Kosten versehen. Es folgt die eigentliche Entwurfsphase, in der vor dem Hintergrund der Kosten und überprüften Funktionserfordernissen, aus der ersten Idee ein optimierter und ausgereifter Entwurfsplan resultiert. Dabei werden Details konkretisiert und die Kostenschätzung wird durch eine exakte Berechnung der Kosten ersetzt. Nach Zustimmung zu Entwurf und Kostenberechnung sowie ggf. der Zustimmung Dritter, z.B. Nachbarn oder Behörden bei einer baurechtlichen Genehmigung, sind mit dem Abschluss der Genehmigungsplanung die Voraussetzungen zur Ausführungsplanung erfüllt.